Differten Jugendwerkstatt überreicht Tischbänke an die Kita Regenbogen

Differten · (red) Vier neue Tischbänke zieren ab sofort den Außenbereich der Kita Regenbogen in Differten. Das Team der Jugendwerkstatt des Landkreises Saarlouis hat sie kürzlich im Beisein vom Wadgasser Bürgermeister Sebastian Greiber an die Kita-Leitung überreicht.

 Beim Probesitzen auf einer der vier neuen Bänke. Mit dabei: Bürgermeister Sebastian Greiber (obere Reihe, Erster von links), Petra Amann, Leiterin der Jugendwerkstatt des Landkreises Saarlouis (obere Reihe, Sechste von links) sowie die Kita-Leiterinnen Bianka Bach (obere Reihe, Erste von rechts) und Bianca Sorg (sitzend, Erste von rechts).

Beim Probesitzen auf einer der vier neuen Bänke. Mit dabei: Bürgermeister Sebastian Greiber (obere Reihe, Erster von links), Petra Amann, Leiterin der Jugendwerkstatt des Landkreises Saarlouis (obere Reihe, Sechste von links) sowie die Kita-Leiterinnen Bianka Bach (obere Reihe, Erste von rechts) und Bianca Sorg (sitzend, Erste von rechts).

Foto: Landkreis Saarlouis/David Nicola Schmitt

Hergestellt wurden die Sitzmöglichkeiten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die eine Maßnahme in der Jugendwerkstatt absolvieren, wie es in einer Mitteilung des Landkreises heißt. Der Verein der Förderer der Jugendwerkstatt Saarlouis übernahm die Materialkosten der Bänke.

Die Jugendwerkstatt ist eine Einrichtung des Landkreises Saarlouis, in der junge Menschen nach einem Fehltritt gerichtlich angeordnete Arbeitsstunden ableisten können. Das gemeinsame handwerkliche Arbeiten hilft ihnen dabei, über ihre Probleme zu reden, Vertrauen zu fassen und neue Perspektiven zu finden. Hier setzt die Jugendwerkstatt an, indem sie Projekte im Bereich des Holzwerkens realisiert. Auch mit Metall wird gearbeitet.

Da die Kita Regenbogen in Differten zurzeit am alten Standort neu gebaut wird, ist der Betrieb übergangweise in ein modulares Kindergartengebäude auf dem Parkplatz der Bisttalhalle umgezogen. Mit den Bänken der Jugendwerkstatt haben die Kinder der Kita Regenbogen nun neue Sitzmöglichkeiten im Außenbereich. Sobald der Neubau fertiggestellt ist, werden auch die Tischbänke gemeinsam mit der Kita in die Eimersbergstraße zurückziehen.