Saarwellingen Außenputz an der Marienkapelle ist fertig

Saarwellingen · Die Marienkapelle „Rotwäldchen“ im Ortsteil Saarwellingen erstrahlt in neuem Glanz, nachdem der Ortsrat Saarwellingen einstimmig beschloss, den verwitterten Außenputz zu erneuern. Die Maßnahme wurde auf Antrag der FWG-Fraktion initiiert und nun erfolgreich umgesetzt, erläutert die Gemeinde in einer Mitteilung.

 Fertigstellung des Außenputzes an der Marienkapelle Saarwellingen (von links): Der stellvertretende Ortsvorsteher Stefan Becker, Ortsvorsteher Peter Freichel und Bernd Otting, Mitglied des Ortsrates.  Foto: Lisa Obländer

Fertigstellung des Außenputzes an der Marienkapelle Saarwellingen (von links): Der stellvertretende Ortsvorsteher Stefan Becker, Ortsvorsteher Peter Freichel und Bernd Otting, Mitglied des Ortsrates. Foto: Lisa Obländer

Foto: Lisa Obländer​

Eine entscheidende Rolle bei der Durchführung dieser Renovierung spielten die ehrenamtlichen Bemühungen von Helga und Klaus Schäfer, die sich mit großem Engagement um die Pflege und Instandsetzung der Marienkapelle kümmern. Zudem gebührt ein Dank der Erbengemeinschaft, die ihre Zustimmung zur Sanierungsmaßnahme gab und somit einen bedeutenden Beitrag zur Erhaltung dieses kulturellen Erbes leistete. Der stellvertretende Ortsvorsteher Stefan Becker, Ortsvorsteher Peter Freichel und Bernd Otting, Mitglied des Ortsrates, besichtigten die Arbeit des Stuckateurmeisters Holger Hilt vor Ort und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die gelungene Sanierung der Marienkapelle „Rotwäldchen“ ist ein Beispiel für das Engagement in Saarwellingen, diesen historischen Ort des Zusammentreffens und Verweilens in seinem alten Glanz wiederherzustellen. Der Ortsrat Saarwellingen und die Gemeinde Saarwellingen bedanken sich herzlich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz und ihr Engagement bei diesem Projekt.