| 20:38 Uhr

Leserbrief „SPD lässt keine Hunde über Groko mitentscheiden“
Mitglieder-Votum ist ernste Sache

Keine Hunde bei SPD-Wahl

Ein Bericht auf Seite A 1 mit der Überschrift „SPD lässt keine Hunde über Groko mitentscheiden“ entspricht Bild-Niveau. Ist die SZ so tief gesunken? Lesen eventuell Hunde auch die SZ und bellen  vor Begeisterung? Soll so suggeriert werden, dass die Abstimmung eine Farce darstellt und manipulierbar ist? Mitnichten. Es geht um viel, dem sich die Partei und engagierte Mitglieder mit Ernst und Verantwortung stellen. Häme ist unangebracht. Wie „überparteilich“ die SZ agiert, zeigen Aufmacher und Seiten füllende Lobhudelei zu Herrn Hans, der angeblich, noch gar nicht gewählt, schon „Druck“ erzeugt. Wo bitte? Im Dampfkessel?