| 20:14 Uhr

Hermeskeil
Mineralwassermarke prämiert Naturräume

 Streuobstwiese auf dem Wolferskopf in der Naturpark-Gemeinde Beckingen: Räume wie diese werden ausgezeichnet.
Streuobstwiese auf dem Wolferskopf in der Naturpark-Gemeinde Beckingen: Räume wie diese werden ausgezeichnet. FOTO: Naturpark Saar-Hunsrück/Brigitte Krauth / Naturpark Saar-Hunsrück/Brigitte Krauth
Hermeskeil. () Für die Erhaltung der Streuobstwiesen im Naturpark Saar-Hunsrück setzt sich die Mineralwassermarke ViO ein: Unter dem Motto „ViO und Du für Deutschlands Natur“  können die Naturpark-Bewohner und Verbraucher bis 30. November mitbestimmen, welche der 16 zur Auswahl stehenden Naturschutzprojekte, die so genannten „ViOtope“, gefördert werden. Im Saar-Hunsrück ist es das Projekt „Rundum-Styling für Obstbäume“, das zur Wahl steht. Das Projekt des Naturparks Saar-Hunsrück hat zum Ziel, dass Obstbäume nachhaltig gepflegt werden. Zudem sollen die Produkte der Streuobstwiesen in einen regionalen Absatzmarkt eingebunden werden.

() Für die Erhaltung der Streuobstwiesen im Naturpark Saar-Hunsrück setzt sich die Mineralwassermarke ViO ein: Unter dem Motto „ViO und Du für Deutschlands Natur“  können die Naturpark-Bewohner und Verbraucher bis 30. November mitbestimmen, welche der 16 zur Auswahl stehenden Naturschutzprojekte, die so genannten „ViOtope“, gefördert werden. Im Saar-Hunsrück ist es das Projekt „Rundum-Styling für Obstbäume“, das zur Wahl steht. Das Projekt des Naturparks Saar-Hunsrück hat zum Ziel, dass Obstbäume nachhaltig gepflegt werden. Zudem sollen die Produkte der Streuobstwiesen in einen regionalen Absatzmarkt eingebunden werden.


ViO setzt sich für Deutschlands Natur und für die Schutzgebiete und Regionen ein, aus denen die Zutaten für die Produkte gewonnen werden. Insgesamt fördert ViO laut eigenen Angaben deutschlandweit zehn Projekte mit einer Gesamtsumme von 150 000 Euro.

Infos: Naturpark-Informationszentrum Hermeskeil, Tel. (0 65 03) 9 21 40, oder Weiskirchen, Tel. (0 68 72) 92 12 61, E-Mail naturerlebnis@naturpark.org.