Schönheitsreparaturen Mieter müssen zeitnah renovieren

Berlin · Wenn im Mietvertrag vereinbart wurde, dass der Mieter Schönheitsreparaturen und Renovierung übernimmt, dann muss er sie vornehmen, sobald sie fällig werden.

Das gilt auch bei möbliertem Wohnraum. Darauf weist der Eigentümerverband Haus und Grund hin.

Wann renoviert werden muss, hängt von der Abnutzung der Wohnung ab. Abhängig von der Mietdauer müssen Mieter, die pfleglich mit der Wohnung umgehen, gar nicht renovieren.

Bei möbliertem Wohnraum für Studenten oder Arbeiter werden die Schönheitsreparaturen oft nicht übertragen und der Vermieter preist die Kosten für die Renovierung in die Miete ein. Bevor Mieter zum Pinsel greifen, sollten sie daher prüfen, was im Mietvertrag steht.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort