Mehr leere Wohnungen im Osten

Eschborn/Saarbrücken. Im Osten stehen nach wie vor deutlich mehr Wohnungen leer als im Westen. Nach einer Studie des Energiedienstleisters Techem und des Instituts Empirica liegt die Quote der leerstehenden Wohnungen im Osten bei 6,6 Prozent und im Westen bei 2,7 Prozent. Im Westen haben Emden (13,6) und Pirmasens (8,3) die höchsten Leerstände

Eschborn/Saarbrücken. Im Osten stehen nach wie vor deutlich mehr Wohnungen leer als im Westen. Nach einer Studie des Energiedienstleisters Techem und des Instituts Empirica liegt die Quote der leerstehenden Wohnungen im Osten bei 6,6 Prozent und im Westen bei 2,7 Prozent. Im Westen haben Emden (13,6) und Pirmasens (8,3) die höchsten Leerstände. In Saarbrücken stehen 3,9 Prozent der Wohnungen leer. Die weiteren Kreise: Saarlouis und Neunkirchen (zwischen vier und fünf Prozent), Merzig-Wadern und St. Wendel (zwischen drei und vier Prozent), Saarpfalz-Kreis (zwei bis drei Prozent). dpa/red