Mehr als eine halbe Million Saarländer sind erwerbstätig

Mehr als eine halbe Million Saarländer sind erwerbstätig

Die Zahl der Erwerbstätigen im Saarland ist leicht gestiegen. Im Schnitt waren im vergangenen Jahr 519 900 Saarländer erwerbstätig. Das waren 0,2 Prozent mehr als im Vorjahr, berichtet das Statistische Amt des Saarlandes.

Im Bundesvergleich schneide das Saarland damit aber unterdurchschnittlich ab. In ganz Deutschland erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen deutlich stärker, nämlich um 0,9 Prozent auf einen neuen Höchstwert von 42,7 Millionen. Arbeitsplatzverluste gab es den Statistikern zufolge im Saarland im produzierenden Gewerbe (minus 0,9 Prozent) - und dabei vor allem in der Industrie (minus 1,1 Prozent). Dagegen legte die Zahl der Jobs im Baugewerbe um 1,5 Prozent und im Dienstleistungssektor um 0,6 Prozent zu.