| 21:17 Uhr

Medien: US-Banken in großer Kapitalnot

Medien: US-Banken in großer Kapitalnot New York. Einen Tag vor Veröffentlichung der Ergebnisse der Belastungstests für 19 führende US-Banken sind neue Spekulationen über immer größere Kapitallücken bekannt geworden

Medien: US-Banken in großer Kapitalnot New York. Einen Tag vor Veröffentlichung der Ergebnisse der Belastungstests für 19 führende US-Banken sind neue Spekulationen über immer größere Kapitallücken bekannt geworden. So brauche der Branchenriese Bank of America frische Finanzspritzen über rund 35 Milliarden Dollar (26,3 Milliarden Euro), berichtete das "Wall Street Journal". Die Wirtschaftsagentur Bloomberg meldete, dass die Großbank Wells Fargo 15 Milliarden Dollar an frischem Geld benötige. dpaSchnellerer Ausbau von Stromnetzen geplantBerlin. Die großen Stromnetze in Deutschland sollen schneller ausgebaut werden. Der Wirtschaftsausschuss des Bundestages billigte gestern in Berlin einen entsprechenden Gesetzentwurf, der heute im Parlament verabschiedet werden soll. Das Gesetz sieht ein beschleunigtes Plan- und Genehmigungsverfahren für besonders leistungsfähige Stromnetze vor. Nach Angaben von Experten dauern die Genehmigungsverfahren zum Ausbau von Stromnetzen bislang acht bis zehn Jahre. dpa