| 20:16 Uhr

Matinee in Hamburg für Monica Bleibtreu

Matinee in Hamburg für Monica BleibtreuHamburg. Bewegender Abschied von Schauspielerin Monica Bleibtreu: Freunde, Weggefährten und hunderte Fans haben die Grande Dame der Bühne und des Films gestern in einer Matinee geehrt. Mit minutenlangem Applaus verneigten sie sich im Hamburger St. Pauli Theater vor der Mimin, die in der Nacht zum 14. Mai mit 65 Jahren gestorben ist

Matinee in Hamburg für Monica BleibtreuHamburg. Bewegender Abschied von Schauspielerin Monica Bleibtreu: Freunde, Weggefährten und hunderte Fans haben die Grande Dame der Bühne und des Films gestern in einer Matinee geehrt. Mit minutenlangem Applaus verneigten sie sich im Hamburger St. Pauli Theater vor der Mimin, die in der Nacht zum 14. Mai mit 65 Jahren gestorben ist. Kollegen wie Peter Striebeck waren ebenso gekommen wie Regisseur Fatih Akin. dpa Spanischer Dichter José Miguel Ullán gestorbenMadrid. Der spanische Dichter und Kunstkritiker José Miguel Ullán ist mit 64 Jahren gestorben. Viele seiner Bücher wurden von bekannten Künstlern wie Joan Miró und Eduardo Chillida illustriert. dpaDroste-Literaturpreis für Marlene StreeruwitzMeersburg. Die österreichische Schriftstellerin Marlene Streeruwitz ("Kreuzungen") hat gestern den mit 6000 Euro dotierten Droste-Literaturpreis 2009 der Stadt Meersburg erhalten. Die 1950 bei Wien geborene Theaterautorin, Essayistin und Erzählerin wurde für ihr Gesamtwerk geehrt. Die deutsche Autorin Silke Scheuermann bekam den mit 4000 Euro verbundenen Droste-Förderpreis. dpaPreise für Germanisten und ÜbersetzerinBerlin. Die Übersetzerin Susanne Lange und der britische Germanist Nicholas Boyle sind von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet worden. Lange erhielt den mit 15 000 Euro dotierten Johann-Heinrich-Voß-Preis für ihre Übersetzungen aus dem Spanischen, insbesondere für ihre "Don Quichote"-Neuübersetzung. Boyle wurde mit dem Friedrich-Gundolf-Preis (12 500 Euro) für die Vermittlung deutscher Kultur geehrt. dpaDie Globalisierungals FotodokumentSiegen. Das Museum für Gegenwartskunst Siegen zeigt ab Donnerstag fotografische Arbeiten von Aglaia Konrad und Armin Linke. 100 Architektur- und Landschafts-Fotografien der beiden Künstler sollen Spuren der Globalisierung und städtebaulicher Veränderungen zeigen, hieß es. dpa 130 000 Besucherbei der "Blauen Nacht"Nürnberg. Die zehnte "Blaue Nacht" in Nürnberg hat am Samstag 130 000 Menschen angelockt. Unter dem Motto "Firmament" wurde zu einem Spaziergang durch die Kunstszene eingeladen. Mittlerweile beteiligen sich fast alle Kulturinstitutionen der Stadt. An etwa 70 Stationen gab es Projektionen, Installationen und Performances zu sehen. ddp