"Martin, ich will einen Hund mit dir": Rütter in der Saarlandhalle

"Martin, ich will einen Hund mit dir": Rütter in der Saarlandhalle

Saarbrücken. "Martin, ich will einen Hund mit dir!" steht auf dem Zettel, den die junge Frau dem Hundepsychologen Martin Rütter zu Beginn in der Saarlandhalle entgegenhält und damit für den ersten Lacher sorgt. Kein Zweifel: Der einem breiten Publikum aus der WDR-Sendung "Eine Couch für alle Felle" bekannte Rütter (40) trifft mit der von ihm entwickelten Philosophie D.O

Saarbrücken. "Martin, ich will einen Hund mit dir!" steht auf dem Zettel, den die junge Frau dem Hundepsychologen Martin Rütter zu Beginn in der Saarlandhalle entgegenhält und damit für den ersten Lacher sorgt. Kein Zweifel: Der einem breiten Publikum aus der WDR-Sendung "Eine Couch für alle Felle" bekannte Rütter (40) trifft mit der von ihm entwickelten Philosophie D.O.G.S. (Dog Orientated Guiding System: am Hund orientiertes Führungssystem) den Nerv vieler Hundebesitzer. Der Zulauf (die Saarlandhalle ist proppenvoll) offenbart zudem das beträchtliche Bedürfnis nach Orientierung bei der Erziehung des Vierbeiners."Der tut nix", ein Spruch, der Hundephobiker erzittern lässt, steht auf Rütters T-Shirt und zeigt die Richtung an: "Was machen die meisten Menschen falsch?" fragt der Hundeexperte: Sie vermenschlichen den Hund, sie geben ihm "Kinder"-Namen ("Chantal, bei Fuß!" und heran trabt der Rottweiler mit dem Stachelhalsband), sie entwickeln "elterliche" Gefühle. Längst schon ist der Besitz eines Hundes im Gegensatz zu früher zur Glaubenssache und Haltung und Erziehung zur Ideologie geworden, der Hund zum "Partner" mutiert. Ein Riesenmarkt für Hundeflüsterer wie Rütters & Co, für Futtermittelproduzenten und Flauschdeckenhersteller. Es braucht keiner Worte mehr, wenn Rütters einen Bollerwagen, überquellend mit der "kleinen Erstausstattung" für Welpen, auf die Bühne schiebt. Zum Brüllen komisch seine treffenden Vergleiche Hund-Mensch. Auch erinnert er daran, dass der Hund vom Wolf abstammt und man am besten mit ihm auskommt, befolgt man die Rudelregeln. kjs