| 21:04 Uhr

Leserbrief Warum Messer der Polizei Sorgen bereiten
Messer gab’s auch in meiner Schulzeit

„Warum Messer der Polizei Sorgen bereiten“, SZ-Ausgabe vom 21. September

Unsere Lehrer lehrten uns Ethik, Gewaltfreiheit sowie auch Anstand – und vekrochen sich dann angesichts des Chaos auf Toiletten, auf dem Schulweg, in den Pausen und im Klassenraum in ihren Elfenbeintürmen. Und dort leben sie doch immer noch. Meine Eltern entzogen mich jahrelang meinen Peinigern durch Hinbringen zur und Wegbringen von der Schule. Weniger glückliche meiner Klassenkameraden nahmen Messer in den Schulunterricht mit. Kann man ihnen das mit dem Wissen um die Gründe denn verargen?


Gernot Beaumont, Saarlouis