| 21:10 Uhr

Lufthansa sichert sich 88,1 Prozent der AUA

Lufthansa sichert sich 88,1 Prozent der AUAFrankfurt. Die Deutsche Lufthasa hat 88,1 Prozent der österreichischen Fluglinie Austrian Airlines angeboten bekommen. Die geforderte Mindestquote von 75 Prozent hat die Lufthansa damit erreicht. Für eine endgültige Übernahme fehlen noch die Zustimmung der EU sowie der Kartellbehörden

Lufthansa sichert sich 88,1 Prozent der AUAFrankfurt. Die Deutsche Lufthasa hat 88,1 Prozent der österreichischen Fluglinie Austrian Airlines angeboten bekommen. Die geforderte Mindestquote von 75 Prozent hat die Lufthansa damit erreicht. Für eine endgültige Übernahme fehlen noch die Zustimmung der EU sowie der Kartellbehörden. dpaFlughafen-Marketing: SPD fordert AusschreibungSaarbrücken. Marketing-Verträge für den Flughafen Saarbrücken sollen künftig öffentlich ausgeschrieben werden. Das forderte gestern der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ulrich Commerçon. Die SPD-Landtagsfraktion hatte vom Land einen Bericht darüber verlangt, ob ein Interessenkonflikt bei Verträgen mit dem Chef des Flughafens Saarbrücken, Friedhelm Schwan, besteht. Dieser hatte vor seiner Berufung zum Flughafen-Chef über seine Privatfirma einen Marketing-Vertrag mit dem Flughafen geschlossen. Nach Auskunft der CDU-Fraktion hat die Landesregierung sichergestellt, dass Schwan seiner Firma nicht selbst Aufträge geben kann. red