| 00:00 Uhr

Lokführer protestieren gegen Bahn-Angebot

Berlin. Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL , Claus Weselsky, hat das Angebot der Bahn in den laufenden Tarifverhandlungen als "Provokation" kritisiert und eine "große Protestaktion" angekündigt. "Dies werde aber noch kein Streik sein", versicherte der Gewerkschafter. afp

Die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn (DB) waren am Mittwoch nach der dritten Runde ergebnislos ausgesetzt worden.