| 20:18 Uhr

Lohnendes Einkaufsziel im Schlussspurt vor dem Fest

Die Attraktion für Kinder ist die Rodelbahn am Odilienbrunnen.
Die Attraktion für Kinder ist die Rodelbahn am Odilienbrunnen. FOTO: Oliver Morguet
Die Einkaufsstadt Dillingen ist auch wenige Tage vor dem Fest ein lohnendes Ziel für den Weihnachtseinkauf.

Endspurt bei den Weihnachtsvorbereitungen: Wer jetzt noch immer nicht alle Geschenke hat, sollte sich beeilen. Die Dillinger Fachgeschäfte halten allerdings auch kurz vor dem Fest noch eine Auswahl schöner Präsentideen bereit. Und sie bieten alles, was man für eine gelungene Feier mit seinen Lieben zu Hause braucht. Lebensmittel sollten übrigens spätestens heute vorbestellt werden, wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, die gewünschten Produkte auch wirklich noch für Heiligabend zu bekommen. Dazu steht mit der Almhütte ein beliebter kommunikativer Treffpunkt während des Einkaufsbummels durch die stilvoll dekorierte und festlich beleuchtete Dillinger Innenstadt bereit, wo man Freunde und Bekannte treffen, sich aufwärmen und kulinarisch verwöhnen lassen kann. Gleich nebenan sorgt die Rodelbahn am Odilien-
brunnen für Spaß und Abwechslung bei den Kids.


Übrigens: Wer trotz der großen Auswahl an Geschenkideen der Fachgeschäfte in Dillingen für das Weihnachtsfest nicht das Passende findet, der kann seinen Lieben ja immer noch „Dillinger Taler“ unter den Christbaum legen. In der Vorweihnachtszeit vergangenen Jahres eingeführt, verbergen sich dahinter in allen Dillinger best-of-Geschäften einlösbare Geschenkgutscheine. Derzeit akzeptieren schon über 20 Einzelhändler den Dillinger Taler als Zahlungsmittel.

Der Vorteil der Taler: Anders als manche Geschenkgutscheine verfallen die Taler nicht, und sie können nicht nur in einem, sondern gleich in mehreren Geschäften eingelöst werden Jeder Taler hat einen Wert von zehn Euro und ist ganzjährig erhältlich bei den Geschäftsstellen der Kreissparkasse am Gleisdreieck und der Vereinigten Volksbanken am Marktplatz sowie bei Linn’s Mode & Mehr, Stummstraße 55.



Die perfekte Gelegenheit, sich auf die Bescherung an Heiligabend im Kreise seiner Liebsten einzustimmen, besteht seit Jahren bei der Dillinger Christmas-Party: Im beheizten Zelt auf dem Gleisdreieck spielen dazu traditionell die „Dillinger All Stars“ auf. Seit Jahren lockt die Veranstaltung am Heiligen Morgen immer mehr Besucher an. Meist bis zum frühen Nachmittag pflegen hier Feierlustige die gepflegte Kommunikation. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Mittlerweile ist es gute Tradition, dass sich neue, alte und ehemalige Dillinger hier kurz vor Jahresende zum gemütlichen Weihnachtsplausch treffen. Und so hat sich die Dillinger Christmas-Party längst zum krönenden Abschluss des Last-Minute-Weihnachtseinkaufs gemausert. Und auch wenn in diesem Jahr die Geschäfte zu sind, weil Heiligabend auf einen Sonntag fällt, wird das der Stimmung sicherlich keinen Abbruch tun.

Dafür haben viele der leistungsfähigen Fachgeschäfte in Dillingen aber am Samstag, 23. Dezember, länger als üblich geöffnet.⇥ om

Die Stummstraße präsentiert sich in diesem Jahr mit neuer Weihnachtsbeleuchtung.
Die Stummstraße präsentiert sich in diesem Jahr mit neuer Weihnachtsbeleuchtung. FOTO: Oliver Morguet
Die zahlreichen Dillinger Fachgeschäfte, hier ein Blick in die Herrenstraße Richtung Saardom, sind immer ein lohnendes Ziel für den Weihnachtseinkauf.
Die zahlreichen Dillinger Fachgeschäfte, hier ein Blick in die Herrenstraße Richtung Saardom, sind immer ein lohnendes Ziel für den Weihnachtseinkauf. FOTO: Oliver Morguet