| 20:47 Uhr

Leserbrief Gauland-Vergleich
Ohne Wissen geht Denunzieren leicht

„Wie viel Hitler steckt in Gaulands Text?“, Saarbrücker Zeitung vom 11. Oktober

Seite A 2 zeigt, dass es zur Verbreitung von Hass und Denunziation nicht des auf A 3 thematisierten Internets als Hassmedium bedarf. Und ohne eigenes Geschichtswissen und Recherchen denunziert es sich ganz einfach. So hätte man wissen können, dass Hitler die Fraktur-Schrift, die schlichte Geister gerne als Überschrift zur Andeutung von Hitler-Nähe verwenden, als rückschrittlich abschaffen wollte. Außerdem haben Journalisten mit Berufsethos mehrere Artikel ehrenwerter Autoren gefunden, die den gleichen Gedankengang wie Herr Gauland verfolgt haben.


Jürgen Althoff, St.Wendel