| 21:02 Uhr

Leserbrief Sternekoch Christian Bau
Wofür denn das Verdienstkreuz?

„Viele Politiker fürchten um ihren Ruf“ (Interview Spitzenkoch Christian Bau), SZ vom 8. Oktober

Das Interview habe ich mehrfach gelesen, frage mich aber immer noch, was uns Herr Bau damit sagen will, warum und wofür ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde. Ist er nur verärgert, dass nicht mehr Spitzenverdiener bei ihm speisen und jede Menge Geld dort lassen? Schön, wenn er sonst keine Probleme hat in der heutigen Zeit. Weiß er eigentlich, wie viele Menschen allein in Deutschland leben, die sich keine warme Mahlzeit leisten können? Schön, dass er wenigstens auf die schwierigen Arbeitsbedingungen in der Gastronomie aufmerksam macht.


Cornelia Kleinpeter, Heusweiler