| 21:06 Uhr

Leserbrief Sternekoch Bau
Wieso bleibt die Politik wohl fern?

„Sternekoch Christian Bau erhält Bundesverdienstkreuz“, SZ vom 4. Oktober

Unabhängig von der Frage, ob es dekadent ist, für ca. 300 Euro pro Person zu speisen, kann ich wirklich nicht verstehen, dass sich Herr Bau so sehr darüber aufregt, dass keine Politiker sein Lokal frequentieren. Wie soll denn so ein schlecht bezahlter Politiker so viel Geld aufbringen, um sich ein derart feudales Mahl zu leisten? Viel schlimmer: Wie soll er seiner Wählerschaft, die sich das zu 99,9 Prozent nicht leisten kann, klarmachen, dass er sich von Gänseleber, Taube und weiteren Köstlichkeiten ernährt? Sicher ein ganz schwieriges Unterfangen!


Klaus Weber, Saarbrücken-Güdingen