| 21:05 Uhr

Leserbrief Braunkohle
Unverantwortliches Plädoyer für Kohle

Kommentar „Braunkohle hat weiter Zukunft“, SZ vom 1. Oktober red

Lothar Warscheid legt allen deutlichen Verfehlungen nationaler CO2-Grenzwerte und globaler Rekordtemperaturen zum Trotz sein unbelehrbares Plädoyer für den klimaschädlichsten Energieträger Braunkohle ein. Damit handelt er unverantwortlich gegenüber künftigen Generationen. Es ist zudem Realitätsverweigerung, zu behaupten, dass Wind- und Sonnenstrom vor der Gluthitze kapituliert haben; sie haben gemeinsam die Braunkohlestromerzeugung überholen können. Erneuerbare Energien haben im ersten Halbjahr übrigens 38 Prozent des Bruttostrommixes bereitgestellt.


Thomas Krenz, Bexbach