| 20:24 Uhr

Leserbrief ÖPNV
Bahnfahren ist bei uns viel zu teuer

„Bürgermeister von Illingen fordert Reform des ÖPNV“, SZ vom 3. November

Bürgermeister König greift ein von der Politik gerne übersehenes Problem auf. Der ÖPNV ist viel zu teuer. Wenn eine Familie mit zwei großen Kindern morgens vor 9 Uhr mit der Bahn von Dillingen nach Saarbrücken und nachmittags wieder zurück fahren will, kosten die Fahrkarten sage und schreibe 53,60 Euro. Wenn sowieso ein Auto vorhanden ist, fährt die Familie eben mit dem Auto. Folgt man Herrn König, würde die gesamte Bahnfahrt zwanzig Euro kosten und die Familie angesichts der Parkpreise in Saarbrücken Bahn fahren. Warum hört man ihm nicht zu?


Hans-Thilo Burgard, Dillingen