| 20:25 Uhr

Leserbrief ausländische Ärzte
Mit dem Betrug muss Schluss sein

„Wenn Ärzte erst lernen müssen, was die Fregg ist“, SZ-Ausgabe vom 8. Februar red

Die Einschätzung von Staatssekretär Kolling, dass die Sprachzertifikate der Ärzte häufig nicht die tatsächlichen Deutschkenntnisse widerspiegeln, kann ich gut nachvollziehen. Es ist bekannt, dass bei Sprachprüfungen sehr viel betrogen wird. Original-Prüfungsunterlagen werden in Facebook-Gruppen illegalerweise unter den Prüflingen weitergereicht. Hinweise an die Prüfungsinstitutionen führen zu keinen erkennbaren Gegenmaßnahmen. Die Folge sind immer weitere, teure Deutschkurse. Diese Spirale muss dringend unterbrochen werden.