Lenhard lässt Riegelsberg aufatmen

Lenhard lässt Riegelsberg aufatmen

SSV Überherrn – FV Siersburg 1:1 (0:1). In der Schlussphase vergab die SSV durch den starken Yannic Homberg und „Joker“ Adnen Jamli noch zwei Hochkaräter und hätte demnach sogar mit einem Sieg gegen den bisherigen Ligadritten ins Jahr starten können. Das galt aber auch für Siersburg, das durch den zwölften Treffer von Kevin Feiersinger per Freistoß vorgelegt hatte, ehe Michael Höfer eine Eckball-Hereingabe zum 1:1-Endstand ins Überherrner Tor grätschte. 0:1 Kevin Feiersinger (25.), 1:1 Michael Höfer (58.).

FSV Hemmersdorf – SV Losheim 3:1 (2:0). Nach der Hemmersdorfer Pausenführung wurde es nach dem 1:2-Anschlusstreffer doch noch einmal spannend. Losheim drückte auf den Ausgleich, doch in der Nachspielzeit schloss Emrah Avan einen Konter zum 3:1 ab. Tore: 1:0 Niklas Bauer (34.), 2:0 Frank Kiefer (42.), 2:1 Dominik Gaszka (74.), 3:1 Emrah Avan (90.).

FC Noswendel Wadern – FC Kandil
Saarbrücken 2:2 (0:1).
In einem eher schwachen Spiel traf der Noswendeler Marcel Lorig nach einer flachen Hereingabe in der Nachspielzeit zum 2:2. Tore: 0:1 Christophe Birgensler (5.), 1:1 Alexander Neu (55., Foulelfmeter), 1:2 Quentin Nau (80.), 2:2 Marcel Lorig (90.).

SV Ritterstraße – SV Gersweiler 1:2 (1:0). Bis kurz vor Schluss stand es leistungsgerecht 1:1. Dann kam ein langer Ball auf Daniel Reinhardt. Der steuerte aus halblinker Position auf das Tor der Gastgeber zu und traf zum 1:2. Tore: 1:0 Waltner (24.), 1:1 Büchel (50.), 1:2 Reinhardt (88.).

SSC Schaffhausen – SG Perl-Besch 2:1 (0:0). Zwei Minuten nach seiner Einwechslung in der 68. Minute traf Jan Philipp Rammo zum vorentscheidenden 2:0 in einem bis zum Schluss spannenden Spitzenspiel. Tore: 1:0 Hähl (48.), 2:0 Rammo (79.), 2:1 Hurth (78.).

FC Brotdorf – SF Rehlingen-Fremersdorf 2:2 (1:1). Nach der frühen Rehlinger Führung durch Can Avan drehte Brotdorf das Spiel. Der Rehlinger Spielertrainer Michael Burger erzielte dann das leistungsgerechte 2:2. Tore: 0:1 Avan (8.), 1:1 Stadtler (15.), 2:1 Ukaj (59.), 2:2 Burger (66.).

SC Reisbach – FC Rastpfuhl 1:3 (1:2). Nach der Rastpfuhler Pausenführung vergab Reisbach zwei Chancen zum 2:2. Zwei Minuten vor Schluss machte Sinan Tomzik mit einem umstrittenen Foulelfmeter alles klar. Tore: 1:0 Cedric Jochum (3.), 1:1 Tomzik (10., FE), 1:2 Jashari (18.), 1:3 Tomzik (88., FE).

FV Siersburg – SC Großrosseln 5:3 (2:0). Siersburg war von Beginn an drückend überlegen und hätte noch höher gewinnen können. Das schönste Tor aber erzielte Großrosseln: Beim Stande von 5:1 traf Michael Burger aus fast 30 Metern zum 5:2. Tore: 1:0 Lukas Staretzek (22.), 2:0 Heitz (27.), 2:1 Burger (67.), 3:1 Heitz (74.), 4:1 Bal (76.), 5:1 Hollinger (83.), 5:2 Burger (85.), 5:3 Eiloff (87.).

1. FC Riegelsberg – SV Wahlen-Niederlosheim 5:0 (3:0). Verdient, jedoch um ein, zwei Tore zu hoch setzte sich Riegelsberg zuhause im Kellerduell durch. Der Wahlener Spielertrainer Alexander Schmitt sah in der 70. Minute die rote Karte. Tore: 1:0 Kistner (3.), 2:0 (7., Eigentor), 3:0 Klein (30.), 4:0 Lenhard (75.), 5:0 Lenhard (80.).