Landeskunstausstellung fällt 2012 wohl aus - neuer Termin 2013

Landeskunstausstellung fällt 2012 wohl aus - neuer Termin 2013

Saarbrücken. Das Kabinett hat beschlossen, die für 2012 terminierte Landeskunstausstellung ausfallen zu lassen. Das teilte Kulturminister Stephan Toscani (CDU) der SZ auf Nachfrage mit. Als Hauptgrund nannte er den Wegfall des zentralen Veranstaltungsortes Moderne Galerie. Die wird bekanntlich wegen der Turbulenzen um den Vierten Pavillon frühestens 2013 wieder zugänglich

Saarbrücken. Das Kabinett hat beschlossen, die für 2012 terminierte Landeskunstausstellung ausfallen zu lassen. Das teilte Kulturminister Stephan Toscani (CDU) der SZ auf Nachfrage mit. Als Hauptgrund nannte er den Wegfall des zentralen Veranstaltungsortes Moderne Galerie. Die wird bekanntlich wegen der Turbulenzen um den Vierten Pavillon frühestens 2013 wieder zugänglich. Toscani lässt jedoch zur Zeit prüfen, ob die Landeskunstausstellung, die alle vier Jahre ein Panorama der regionalen Gegenwartskunst bietet, nicht doch noch 2012 stattfinden kann. Er hat den Auftrag erteilt, Ersatz-Standorte für die Moderne Galerie zu suchen. Dem Minister ist wichtig, dass Kunst nicht mehr nur als Problemfaktor gesehen wird. Toscani: "Wir sollten wieder über Inhalte sprechen. Der Vierte Pavillon wird zur Zeit immer nur als Auslöser für Negativ-Schlagzeilen wahrgenommen. Ich wäre froh, wenn wir dazu ein Gegengewicht schaffen könnten."Geplant ist, das dezentrale Konzept der letzten Schau "Dein Land macht Kunst" zu übernehmen. Sie lief 2008 an acht Ausstellungsorten. Sie erzielte das Rekordergebnis von 22 065 Besuchern (2004: 14 000). Kurator war der mittlerweile suspendierte Vorstand der Stiftung Kulturbesitz, Ralph Melcher. Für die kommende Schau ist Andreas Bayer (Foto: HBK) von der Hochschule der Bildenden Künste als Kurator im Gespräch. Bayer ist zudem künstlerischer Leiter des Saarbrücker Kulturzentrums am Eurobahnhof (KuBa). ce

Mehr von Saarbrücker Zeitung