| 20:12 Uhr

Kulturhauptstadt Essen kürzt ihr Programm

Kulturhauptstadt Essen kürzt ihr ProgrammEssen. Die Kulturhauptstadt Ruhr.2010 im Ruhrgebiet muss wegen fehlender Sponsorenmittel ihr Programm kürzen. Gestrichen werde die abendliche Eröffnungsparty am 9. Januar im Schalker Stadion, sagte 2010-Chef Fritz Pleitgen am Donnerstag

Kulturhauptstadt Essen kürzt ihr ProgrammEssen. Die Kulturhauptstadt Ruhr.2010 im Ruhrgebiet muss wegen fehlender Sponsorenmittel ihr Programm kürzen. Gestrichen werde die abendliche Eröffnungsparty am 9. Januar im Schalker Stadion, sagte 2010-Chef Fritz Pleitgen am Donnerstag. Auf der Kippe stünden die große Ausstellung "Welt der Religionen" und das geplante Konzert von Mahlers 8. Symphonie mit 1000 Musikern und die Aktion "Schachtzeichen" mit großen Gasballons über 300 bis 400 Kohleschächten des Ruhrgebiets. Sieben Millionen Euro des 65,5-Millionen-Euro-Etats fehlten bisher. dpaKöniglicher Hofdichter erstmals eine Frau London. Erstmals bekleidet eine Frau das Amt des königlichen Hofdichters in Großbritannien. Die Schriftstellerin Carol Ann Duffy wird neue Hofpoetin von Königin Elizabeth II.. Hofdichter gibt es im britischen Königshaus seit 341 Jahren. Sie schreiben Gedichte für Anlässe wie Hochzeiten, Beerdigungen und früher auch vor Kriegsschlachten. dpaDie Bundesrepublik in 60 KunstwerkenBerlin. "60 Jahre - 60 Werke" heißt die große Schau in Berlin, die seit Freitag die Geschichte der Bundesrepublik im Licht der Kunst nacherzählt. Im Martin-Gropius-Bau werden bis 14. Juni 60 herausragende Arbeiten aus Malerei, Skulptur und Fotografie gezeigt, die seit 1949 entstanden, darunter Werke von Georg Baselitz, Joseph Beuys, Rebecca Horn, Martin Kippenberger und Gerhard Richter. dpaFilmmuseum zeigt private Fotos aus der WendezeitBerlin. Das Filmmuseum in Berlin zeigt bis zum 9. November "Momentaufnahmen 1989/1990" mit privaten Fotos sowie Film- und TV-Aufnahmen rund um den Mauerfall vor 20 Jahren. Unter dem Motto "Wir waren so frei" werden Filme und Fotos von Privatpersonen präsentiert, die die historischen Ereignisse und ihre Auswirkungen auf den Alltag in Ost und West dokumentieren. dpaEU-Gericht: Österreichs Buchpreisbindung illegalLuxemburg. Die in Österreich geltende Preisbindung für deutschsprachige Bücher aus dem Ausland - vor allem aus Deutschland - ist illegal. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied am Donnerstag, die Festlegung von Endverkaufspreisen auch für Importbücher verstoße in der bestehenden Form gegen das EU-Recht (Rechtssache C-531/07). Es sei eine Behinderung des freien Warenverkehrs, wenn Verleger und Importeure deutschsprachiger Bücher nicht über die Preise ihrer Bücher in Österreich entscheiden können. dpa