| 20:27 Uhr

Kunst
Zehn Bewerber wollen die documenta leiten

Kassel/Augsburg. Die documenta hat bei der Suche nach einem künstlerischen Leiter für die nächste Schau im Jahr 2022 eine Vorauswahl getroffen. „Aktuell sind zehn Kandidaten ausgewählt, die jeweils ein Konzept erstellen, das sie dann vorlegen“, sagte Sabine Schormann, Generaldirektorin der Ausstellung, der „Augsburger Allgemeinen“.

Im Frühjahr will die documenta einen Nachfolger für Adam Szymczyk präsentieren, der die 14. Ausgabe der documenta im Jahr 2017 leitete. Die vergangene documenta verzeichnete ein Defizit von  5,4 Millionen Euro (wir berichteten). Seit November arbeitet laut Schormann auch ein Controller für die documenta.