| 20:50 Uhr

Förderprogramm
Vier Millionen Euro für Kultur-Orte im Osten

Berlin. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) stellt vier Millionen Euro für Kultureinrichtungen in Ostdeutschland zur Verfügung. Die Mittel sind für 27 Projekte vorgesehen: Finanziert werden unter anderem Instandsetzungsarbeiten im Deutschen Hygiene-Museum Dresden oder die denkmalgerechte Sanierung des Unesco-Welterbes „Haus am Horn“ in Weimar.

Das Förderprogramm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland“ läuft seit 2004 und stellte bislang rund 83 Millionen Euro bereit.