| 20:41 Uhr

Münchner Philharmoniker
Valery Gergiev dirigiert weiter in München

München.   Der russische Maestro Valery Gergiev bleibt bis mindestens 2025  Chefdirigent der Münchner Philharmoniker. Der Stadtrat stimmte gestern der Verlängerung seines Vertrages zu.

Eine der Bedingungen für Gergievs Zustimmung zum neuen Vertrag war eine hochwertige Ausweichspielstätte für das Orchester, das wegen der Sanierung des Gasteig-Kulturzentrums ab 2020/2021 für  fünf Jahre die Philharmonie nicht nutzen kann. Im Stadtteil Sendling soll ein Interimskonzertsaal mit 1 800 Plätzen entstehen.