| 21:45 Uhr

Sexismus-Vorwurf
Kritisiertes Gedicht soll an PEN-Fassade

Darmstadt/Berlin. Das umstrittene Gedicht „Avenidas“ von Eugen Gomringer (wir berichteten) soll die Fassade des neuen PEN-Zentrums in Darmstadt zieren. Zuvor müsste das Präsidium und der Künstlers zustimmen, sagte Heinrich Peuckmann, Präsidiumsmitglied der Schriftstellervereinigung.

Das Gedicht steht momentan groß an der Fassade der Berliner Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit. Dort soll es stark verkleinert werden. Der haushohe Schriftzug soll mit einem Gedicht von Barbara Köhler überschrieben werden. „Avenidas“ hätten einige Beobachter als Angriff auf Frauen, sexistisch und chauvinistisch empfunden, sagte Peuckmann.