| 21:09 Uhr

Sängerin wirbt für US-Demokraten
Trump mag Taylor Swift nun „25 Prozent weniger“

Washington. (dpa) US-Sängerin Taylor Swift hat ob ihres öffentlichen Eintretens für die US-Demokraten einen Fan weniger: Präsident Trump sagte gestern, ihm gefielen Swifts Songs nun „25 Prozent weniger“.

Swift hatte auf Instagram mit Blick auf die US-Zwischenwahlen für die Demokraten in Tennessee geworben. Sie forderte ihre Fans auf, wählen zu gehen und kritisierte die republikanische Kandidatin.