| 19:11 Uhr

Saarländischer Denkmalpflegepreis zum achten Mal verliehen

Saarbrücken. In der Handwerkskammer ist gestern zum achten Mal der Saarländische Denkmalpflegepreis verliehen worden, mit dem im Dreijahres-Turnus beispielhafte Maßnahmen zum Schutz und zur Pflege hiesiger Denkmäler prämiert werden. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 5000 Euro ausgeschüttet. Christoph Schreiner

In der Handwerkskammer ist gestern zum achten Mal der Saarländische Denkmalpflegepreis verliehen worden, mit dem im Dreijahres-Turnus beispielhafte Maßnahmen zum Schutz und zur Pflege hiesiger Denkmäler prämiert werden. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 5000 Euro ausgeschüttet.


In der Kategorie "Fördervereine/Initiativen/engagierte Personen" ging der Preis, verbunden mit 1500 Euro, an den Förderkreis der Dreifaltigkeitskirche Wiebelskirchen, die vor 100 Jahren geweiht wurde. Anerkennungen, verbunden mit einem Preisgeld von jeweils 500 Euro, erhielten der Förderverein Historische Grubenanlage Itzenplitz, der Verein für Heimatforschung Wallerfangen, der Ökumenische Restauratorenkreis im Bohnental sowie das Zeitze-Haus in Ludweiler. Undotierte Preise wurden verliehen an Barbara Schmitt (Kategorie "Handwerker"), an die Energis GmbH für die Restaurierung des Wasserturms Göttelborn, an die Kreisstadt St. Wendel für ihren Umbau des Colbus Areals gegenüber der Basilika sowie an die Evangelische Kirchengemeinde Köllerbach für die Sanierung der ins Mittelalter zurückreichenden Martinskirche. In der Kategorie "Architekten/Fachplaner" wurden der Saarbrücker Architekt Herbert Huppert (für Planungsleistungen am Weltkulturerbe Völklinger Hütte) und der Diplom-Geologe Martin Sauder (für die Sanierung des Göttelborner Wasserturms) prämiert.

Für ihre journalistischen Beiträge ausgezeichnet wurden das Institut für aktuelle Kunst im Saarland (insbesondere für seine mit dem Saar-Werkbund erstellte wegweisende Schrift über den Saarbrücker Pingusson-Bau) sowie der Historische Verein für die Saargegend, der seit vielen Jahren die äußerst verdienstvolle Zeitschrift "Saargeschichten" herausgibt. Ein Sonderpreis der S-Finanzgruppe, dotiert mit 1000 Euro, würdigte die denkmalgerechte Sanierung des historischen Zollhauses in Schmelz-Bettingen.