| 20:10 Uhr

Programmkinos sehen sich langsam wieder im Aufwind

Leipzig. Agentur

Die Zeit des Kinosterbens bei kleinen Filmkunsthäusern ist nach Einschätzung der Branche vorbei. 2014 verzeichneten Programmkinos drei Prozent mehr Besucher als ein Jahr zuvor. Dieser Trend halte an, sagte Christian Bräuer, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Kino-Gilde deutscher Filmkunsttheater, gestern. Mehr als 300 Kinos haben sich in dem Branchenverein vereint, der die 16. Filmkunstmesse in Leipzig (19. bis 23. September) veranstaltet. 5000 Cineasten und 1000 Fachbesucher erwartet man.