| 20:45 Uhr

Literatur
Nobelpreisträger Pamuk liest beim Literaturherbst

Göttingen. Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk ist mit seiner einzigen Lesung in Deutschland zu Gast beim Göttinger Literaturherbst. Der Autor präsentiere am 14. Oktober in zwei Neuerscheinungen seinen persönlichen Blick auf die Türkei, teilte das Festival mit.

In „Istanbul – Erinnerungen und Bilder einer Stadt“ (Hanser) ergründe er die Geheimnisse der eigenen Familie. Der Bildband „Balkon“ (Steidl) enthält Fotografien des Bosporus vom Balkon seiner Istanbuler Wohnung. Der Göttinger Literaturherbst läuft vom 12. bis zum 21. Oktober.