| 20:18 Uhr

Ausstellungen
Baden-Baden zeigt die „Brücke“-Maler

Baden-Baden. (kna) Gemälde, Zeichnungen, Drucke und Aquarelle der Künstlergruppe „Die Brücke“ zeigt bis 24. März das Museum Frieder Burda. Rund 120 Arbeiten von Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff, darunter etwa 50 Gemälde, sind zu sehen.

Ihre expressionistischen Werke markierten Deutschlands Aufbruch in die Moderne. Laut Museumsleiter Henning Schaper bietet die Schau nach langer Zeit erstmals wieder einen umfassenden Überblick über das Schaffen der „Brücke“-Künstler.