| 20:22 Uhr

2200 Quadratmeter für die Kunst
Luxuskaufhaus Lafayette weiht Kunststiftung ein

Paris. Die Luxuskaufhauskette Galeries Lafayette weitet ihr Imperium aus. Das Unternehmen hat in Paris seine Kunststiftung eingeweiht. Die Einrichtung in der Nähe des Centre Pompidou umfasst 2200 Quadratmeter.

In dem mehrstöckigen Gebäude befindet sich eine Werkstatt, in der die Künstler ihre Arbeiten entwerfen können. Ausgestellt werden die Werke in dem rund 20 Meter hohen Glasturm des Gebäudes.