Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:05 Uhr

„Jenseits von Fukyama“
Literaturpreis für Thomas Köck

Berlin.

Der österreichische Autor und Dramatiker Thomas Köck (32) erhält den Literaturpreis „Text & Sprache“ des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, dotiert mit 20 000 Euro. Sein Stück „Jenseits von Fukuyama“ war jüngst in der Saarbrücker Sparte 4 zu sehen. „Köck ist gesellschaftspolitisch auf der Höhe der Zeit“, teilt die Jury mit, „seine Sprache ist stilistisch reif, seine Geschichten sind intelligent durchgeformt.“