| 20:33 Uhr

Art Cologne
Kunstkritikpreis für Radek Krolczyk

Köln. Der Bremer Journalist Radek Krolczyk wird auf der Kölner Kunstmesse Art Cologne mit dem Preis für Kunstkritik 2018 ausgezeichnet, dotiert mit 3000 Euro. Seine Texte entwickeln auf eine „nachvollziehbare, uneitle Weise ihre Argumentation“, begründete die Jury.

Es zeige sich damit, wie wichtig eine solche journalistische Klarheit für das Feuilleton weiterhin sei, teilten die Preisverleiher gestern mit.