| 21:18 Uhr

Jazz
„Jazz Pulsations“ im herbstlichen Nancy

Nancy. (pmb) Immer wieder im Oktober beglücken die Nancy Jazz Pulsations (NJP) die Region Lothringen mit viel Musik, seit 45 Jahren schon. Das Festival hat sich unter der Programmregie von Patrick Kader immer mehr zu einem musikalischen Freistil-Event entwickelt. Von Peter Michael Bitz

Nach wie vor im Markennamen steht das Wort Jazz, und das verheißt: Im vielstimmigen Klang-Kosmos der Pulsations kann man man unter all den multikultischen Stil-Schnipseln auch in diesem Jahr (10. bis 20. Oktober  statt) einige Jazz-Trouvaillen finden.


Zahlenmäßig haben die jazzfernen Stile wie HipHop, Reggae, Gospel, Soul, Funk, Rap, Pop Rock und Blues die Oberhand. Patrick Kader kann aber aus der langen Zeit seiner Programmregie die Überzeugung schöpfen: Für alles, was klingt, gibt es hier eine Zielgruppe. Da bleiben die Jazzartisten in einer kleinen, feinen Minderheit. Der Magnetismus großer Namen wird aber manchen Jazzfreak nach Nancy ziehen. Stacey Kent (10.10, Salle Poirel), Don Byron & Renaud Garcia Fons (17.10. Manufacture), Rhoda Scott (18.10. Manufacture), Henri Texier (19.10. Manufacture), Chucho Valdes (19.10. Chapiteau) und Avishai Cohen (19.10. Opéra de Nancy) bringen Weltniveau in die herbstliche Art-Nouveau-Capitale. Die Atmosphäre dort ist sowieso einzigartig.
www.nancyjazzpulsations.com