| 20:56 Uhr

Neue CDs
Indie-Pop zum Abheben

Saarbrücken. Sam Duckworth alias „Get Cape.Wear Cape.Fly“ überzeugt.

Sein erstes Album nahm er noch bei sich zu Hause im Schlafzimmer auf. Zwölf Jahre ist das her. Das neue mit dem Titel „Young Adult“ (Xtra Mile/ Indigo) hat Sam Duckworth, besser bekannt unter seinem Bühnennamen „Get Cape. Wear Cape. Fly“, nach seiner Rückkehr aus London im eigenen neuen Studio in Essex eingespielt. Indie-Pop zum Abheben, dem anzuhören ist, dass der 1986 in Southend-on-Sea geborene Halb-Burmese mit der Musik von The Clash und Billy Bragg aufgewachsen ist. Mal dominiert die akustische Gitarre wie im folkigen „Adults“. Mal das Keyboard wie im dezenten Elektro-Song „Always“, der, was den Sound angeht, fast ein wenig an die neueren Tracks von Radiohead erinnert. Im groovigen „Animate“ kommt dann noch ein guter Schuss Reggae dazu. Eine interessante Mischung, die sofort ins Ohr geht. Unbedingt mal reinhören!


Get Cape. Wear Cape. Fly: Young Adult (Xtra Mile/ Indigo).