| 20:45 Uhr

Kulturpolitik
Grütters rügt „Kulturbarbarei“an Berliner Uni

Berlin.

(afp) Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat die Entfernung eines als sexistisch kritisierten Gedichts Eugen Gomringers von der Fassade einer Berliner Hochschule scharf gerügt. „Die Entscheidung ist ein erschreckender Akt der Kulturbarbarei“, sagte die CDU-Landesvorsitzende. Am Vortag hatte die Hochschule beschlossen, das Gedicht durch eines der Lyrikerin Barbara Köhler zu ersetzen (wir berichteten). Künftig soll die 240 Quadratmeter große Südfassade im Bezirk Hellersdorf alle fünf Jahre neu gestaltet werden. Wer die Kunstfreiheit „durch vermeintliche political correctness unterhöhlt“, betreibe ein gefährliches Spiel, so Grütters.