Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:40 Uhr

Time’s Up-Bewegung in Frankreich
Geplanter Filmfonds für Missbrauchsopfer

Paris.

(afp) In der französischen Filmbranche wird über einen Hilfsfonds für Opfer sexueller Gewalt nach dem Vorbild der Initiative „Time’s Up“ (Die Zeit ist reif) in den USA nachgedacht. „Alle Frauen sind Belästigung ausgesetzt“, sagte die Schauspielerin und Produzentin Julie Gayet. „Time’s Up“ wurde von Schauspielerinnen wie Meryl Streep und Cate Blanchett mitgegründet und hat bereits gut 13 Millionen Dollar (rund elf Millionen Euro) eingesammelt, um weibliche und männliche Missbrauchsopfer zu unterstützen.