| 20:51 Uhr

Theater
Binding-Kulturpreis für Frankfurter Varieté Tigerpalast

Frankfurt. Kurz vor seinem 30. Jubiläum ist der Frankfurter Varieté Tigerpalast am Samstag mit dem mit 50 000 Euro dotierten Binding-Kulturpreis ausgezeichnet worden.

Das Varieté wurde 1988 von einstigen Weggefährten Joschka Fischers in einem Frankfurter Hinterhof gegründet. Inzwischen gehört es zu den führenden Artisten-Bühnen Deutschlands und beschäftigt inklusive mehrerer gastronomischer Töchter mehr als 150 Mitarbeiter.


Der Binding-Kulturpreis wurde zum 23. Mal verliehen. Mit ihm werden Künstler und kulturelle Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet ausgezeichnet, deren Wirken über die Region hinaus Aufmerksamkeit und Anerkennung finden.