| 21:58 Uhr

Kunsthalle
Freier Eintritt in der Frankfurter Schirn

Frankfurt. Die Frankfurter Kunsthalle Schirn wird immer noch saniert, ist ab heute aber teilweise wieder zugänglich. Bis September werden Parkett, Klimatechnik und Elektroverkabelung erneuert. Wegen der eingeschränkten Ausstellungsfläche kostet die Schau „Neïl Beloufa.

Global Agreement“ keinen Eintritt. Der 1985 in Paris geborene Beloufa zeigt in Frankfurt seine neueste Videoarbeit. „Im Zentrum steht eine filmische Collage“, teilte die Schirn mit, es gehe darin um Militär, Fitness, Schönheit und  Macht.