| 20:38 Uhr

Wettbewerb „Jewrovision“
Frankfurter gewinnenbeim „Jewrovision“

Frankfurt/DResden.

Das Jugendzentrum „Amichai“ aus Frankfurt  hat den Musikwettbewerb „Jew­rovision“ gewonnen. Beim größten Tanz- und Gesangswettbewerb Europas für jüdische Jugendliche, der am Samstag in Dresden stattfand, haben sich 1200 Jugendliche aus 65 jüdischen Gemeinden beteiligt. Auf den zweiten Platz kam die Gruppe „Or Chadach“ aus Mannheim, „Chai“ aus Hannover auf den dritten. Der Wettbewerb wurde 2002 ins Leben gerufen und wird in wechselnden Städten ausgerichtet. Veranstalter ist der Zentralrat der Juden in Deutschland.