| 19:33 Uhr

„Fluchtraum Europa“ als Thema einer Ringvorlesung

Saarbrücken. Unter der Überschrift "Fluchtraum Europa - Interdisziplinäre Perspektiven", startet ab 31. Oktober eine Ringvorlesung, die bis 13. Februar immer montags um 19 Uhr im Festsaal des Rathauses St. Johann in Saarbrücken stattfindet. Dabei sollen nicht nur die aktuelle Situation und ihre gesellschaftlichen Herausforderungen im Mittelpunkt stehen, sondern auch historische Fluchtbewegungen und übergeordnete Fragestellungen. Veranstalter sind das Europa-Kolleg CEUS der Saar-Uni in Kooperation mit der Landeshauptstadt und dem Institut français. Zum Auftakt am 31. Oktober führen die Romanisten Patricia Oster-Stierle und Christoph Vatter ins Thema ein. Danach berichtet der Altphilologe Peter Riemer über zwei "Flüchtlinge" der klassischen Mythologie: Odysseus und Aeneas.