| 20:44 Uhr

Saarbrücken
Filmbüro feiert 30. Geburtstag und zeigt „Streik!“

Saarbrücken. Anlässlich seines 30jährigen Bestehens lädt das Saarländische Filmbüro im Rahmen der diesjährigen Filmschau Großregion zu einer Zeitreise ein. Gäste aus dem Saarland, Lothringen und Luxemburg geben mit ihren aktuellen Produktionen, aber auch mit Wiederaufführungen einen Einblick in die Entwicklung der Filmlandschaft in der Großregion.

So zeigt der Regisseur Andy Bausch am Mittwoch um 20 Uhr im Saarbrücker Kino achteinhalb (Nauwieser Straße 19) seinen Film „Streik!“ Er dokumentiert anhand von bewegten Bildern, Fotos, Arbeiterlieder, Zeitdokumenten und Interviews die Entwicklung der freien Gewerkschaftsbewegung in Luxemburg. Anschließend: Gesprächsrunde mit Gewerkschaftern aus Luxemburg und Deutschland, dem Regisseur sowie dem Produzenten des Films Paul Thiltges. Am Montag, 11. Dezember, zeigt Bady Minck drei ihrer Filme (20 Uhr). Am Samstag, 16. Dezember, lädt der Verein zu einem „Bunten Abend“ ins Nauwieser 19 (19 Uhr).