Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:14 Uhr

Neue Saarbrücken Konzertreihe
„Fiesta Latina!“ im Saarländischen Staatstheater

Saarbrücken. „Showcase!“ heißt die neue Konzertreihe des Saarländischen Staatsorchesters, in der es laut Staatstheater „Musikalisches abseits der klassischen Sinfonie- und Kammerkonzertprogramme“ zu entdecken gilt. Zum Auftakt lädt es unter dem Motto „Fiesta Latina!“ am Sonntag ab 18 Uhr zu einer Lateinamerika-Reise ein. Unter der Leitung des Dirigenten Darwin Aquino sind Werke unter anderem von Aldemaro Romero, Alberto Ginastera und Lucho Bermúdez zu hören – und auch ein Werk des Dirigenten: „Congofonia“. Nach dem Konzert gibt es Musik im Mittelfoyer des Großen Hauses, mit Dalida Prada (Piano, Gesang) und Tomás Pérez (Percussion, Gesang).

„Showcase!“ heißt die neue Konzertreihe des Saarländischen Staatsorchesters, in der es laut Staatstheater „Musikalisches abseits der klassischen Sinfonie- und Kammerkonzertprogramme“ zu entdecken gilt. Zum Auftakt lädt es unter dem Motto „Fiesta Latina!“ am Sonntag ab 18 Uhr zu einer Lateinamerika-Reise ein. Unter der Leitung des Dirigenten Darwin Aquino sind Werke unter anderem von Aldemaro Romero, Alberto Ginastera und Lucho Bermúdez zu hören – und auch ein Werk des Dirigenten: „Congofonia“. Nach dem Konzert gibt es Musik im Mittelfoyer des Großen Hauses, mit Dalida Prada (Piano, Gesang) und Tomás Pérez (Percussion, Gesang).

Karten gibt es an der Vorverkaufskasse und unter Tel. (06 81) 309 24 86.