| 19:08 Uhr

Eine Affendame auf Rettungsmission

Saarbrücken. Außerordentlich ist die Geschichte von Sally Jones. Sally Jones ist Maschinistin auf einem Frachter und ein hochbegabter Menschenaffe. Der Chief, Henry Koskela, mit dem sie um die halbe Welt gefahren ist, hat ihr ein paar Mal das Leben gerettet und ist ihr bester Freund. Nun muss Sally Koskela retten, der des Mordes angeklagt ist. Mit "Sally Jones. Mord ohne Leiche" hat der preisgekrönte schwedische Autor Jakob Wegelius keine rührende Tiergeschichte geschrieben, sondern einen prallen, poetischen Abenteuerroman, der um 1900 spielt und alles hat, was ein Schmöker braucht: Verlockungen, Hinterhalte, unerwartete Wendungen, Romanzen, Freundschaft, Verrat, Intrigen und Lebensgefahr. Mit der Affendame auf Weltreise gelingt Wegelius eine überzeugende Protagonistin mit kritischem Blick auf die Menschen. Ruth Rousselange

Jakob Wegelius: Sally Jones. Mord ohne Leiche. Gerstenberg, ab 10 J., 624 S., 19,95 Euro