| 20:35 Uhr

Saarbrücker Ausstellung
Sonderführungen durch die „Resonanzen“-Schau

Saarbrücken. (SZ) Die „Resonanzen“-Schau im Pingussonbau wird bis 31.12. verlängert (Di-So: 11-17 Uhr). Unter dem Titel „Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965“ dokumentiert sie das Bau­erbe der Nachkriegszeit und versucht auch politische Utopien der Ära anklingen zu lassen.

An diesem Samstag (15 Uhr) bietet die Kulturwissenschaftlerin Tanja Rommelfanger eine Sonderführung an, in deren Zentrum der Saarbrücker Architekt Otto Renner steht, der von 1954-56 Herausgeber der Zeitschrift „Natur und Technik“ war. Am Sonntag (16 Uhr) geht der Maler und Grafiker Dirk Rausch in einer zweiten Führung auf die Geschichte der Künstlergruppe „neue gruppe saar“ ein, die in der einstigen Französischen Botschaft ausstellte.