| 19:33 Uhr

Christlicher Leitfaden zum Start von „Ben Hur“

Wetzlar. Zum Start des Kinofilms "Ben Hur" morgen ist ein christlicher Gesprächsleitfaden erschienen. Die Neuverfilmung des Klassikers biete "beste Möglichkeiten, um über den Glauben ins Gespräch zu kommen", teilte der Christliche Medienverbund KEP gestern mit. Nicht nur das legendärste Wagenrennen der Filmgeschichte kehre in dem Monumental-Spektakel in 3D auf die große Leinwand zurück. Durch die bewegende Begegnung mit Jesus von Nazareth am Kreuz werde Judah Ben Hurs Leben auf den Kopf gestellt. Morgen kommt "Ben Hur" als Neuverfilmung des russisch-kasachischen Regisseurs Timur Bekmambetov in die Kinos. epd

Zum Start des Kinofilms "Ben Hur" morgen ist ein christlicher Gesprächsleitfaden erschienen. Die Neuverfilmung des Klassikers biete "beste Möglichkeiten, um über den Glauben ins Gespräch zu kommen", teilte der Christliche Medienverbund KEP gestern mit. Nicht nur das legendärste Wagenrennen der Filmgeschichte kehre in dem Monumental-Spektakel in 3D auf die große Leinwand zurück. Durch die bewegende Begegnung mit Jesus von Nazareth am Kreuz werde Judah Ben Hurs Leben auf den Kopf gestellt. Morgen kommt "Ben Hur" als Neuverfilmung des russisch-kasachischen Regisseurs Timur Bekmambetov in die Kinos.


Ende der 50er Jahre hatte "Ben Hur" mit Charlton Heston in der Hauptrolle elf Oscars gewonnen. Der Leitfaden sei in Zusammenarbeit mit Paramount Pictures entwickelt worden.