| 20:31 Uhr

Deutschr Buchhandlungspreis
„Bücher König“ aus Neunkirchen erhält Bundespreis

Neunkirchen. (cis) Die Neunkircher Buchhandlung Bücher König gehört als einziger saarländischer Buchladen zu den 107 gestern in Hannover mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichneten unabhängigen Sortimentsbuchhandlungen. Mit dem seit 2015 von Kulturstaatsministerin Monika Grütters verliehenen Preis werden Sortimenter prämiert, die nicht nur ein breites, sondern auch ein in die Tiefe gehendes Programm vorhalten und mit Lesungen und Veranstaltungen die Buchkultur in Deutschland fördern. „Bücher König“-Inhaberin Anke Birk und ihr vierköpfiges Team überzeugten die Jury unter Vorsitz von Iris Radisch („Zeit“) durch ihr umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Birk, die die 1986 gegründete Buchhandlung 2016 übernahm, meinte gestern, die durchschnittlich 20 jährlichen Veranstaltungen vor Ort hätten „spürbar neue Kunden angelockt“. Nachdem man sich in den Vorjahren vergeblich für den Preis beworben hatte, klappte es nun im dritten Anlauf – Glückwunsch!

(cis) Die Neunkircher Buchhandlung Bücher König gehört als einziger saarländischer Buchladen zu den 107 gestern in Hannover mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichneten unabhängigen Sortimentsbuchhandlungen. Mit dem seit 2015 von Kulturstaatsministerin Monika Grütters verliehenen Preis werden Sortimenter prämiert, die nicht nur ein breites, sondern auch ein in die Tiefe gehendes Programm vorhalten und mit Lesungen und Veranstaltungen die Buchkultur in Deutschland fördern. „Bücher König“-Inhaberin Anke Birk und ihr vierköpfiges Team überzeugten die Jury unter Vorsitz von Iris Radisch („Zeit“) durch ihr umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Birk, die die 1986 gegründete Buchhandlung 2016 übernahm, meinte gestern, die durchschnittlich 20 jährlichen Veranstaltungen vor Ort hätten „spürbar neue Kunden angelockt“. Nachdem man sich in den Vorjahren vergeblich für den Preis beworben hatte, klappte es nun im dritten Anlauf – Glückwunsch!


Die zentral in Neunkirchens Bahnhofstraße gelegene Buchhandlung bietet auf 110 Quadratmetern nicht nur ein beachtliches belletristisches Angebot, sie pflegt auch die Kinder- und Jugendliteratur. Den Preis versteht Anke Birk als Ansporn, den eingeschlagenen Weg beizubehalten. 2016 war die Waderner Bücherhütte als einzige hiesige Buchhandlung mit dem bundesweiten Preis bedacht worden.