| 20:31 Uhr

Ausstellung
Berliner Ausstellung „Welcome to Jerusalem“

Berlin.

  „Welcome to Jerusalem“: Unter diesem Titel gibt das Jüdische Museum in Berlin ab Sonntag einen Einblick in die konfliktreiche Geschichte der Heiligen Stadt. Die Ausstellung bekommt nach der umstrittenen Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Trump eine unerwartete Aktualität. Auf 1000 Quadratmetern wird die Geschichte Jerusalems erzählt. Mit historischen Exponaten, künstlerischen Reaktionen und Videomaterial erklären die Ausstellungsmacher, warum die Stadt für Juden, Christen und Muslime gleichermaßen wichtig ist.